Projekte
 

 

Neue Seite 1
Eine schlanke FLT
 
Dass man eine FLT nicht umbauen kann ist ein Gerücht. Der Besitzer dieser FLT schob sein
Motorrad vom Anhänger mit festen Vorstellungen wie sie aussehen sollte. Nach einem Gespräch und vielen geblätterten Seiten stand es fest. „ So und nicht anders „ die in vielen Kisten mitgebrachten Teile wurden erst einmal aussortiert . Das meiste wurde nicht mehr gebraucht und gleich wieder eingeladen. Dem langen und fetten Bike verpassten wir erst einmal eine Fat Boy Gabel. Da die riesige Tacho und Radiokonsole nicht mehr da war entstand natürlich zwischen Gabel und Tank ein ordentliches Loch. Wir setzten den Tank 12 cm nach vorne und gleichzeitig wurde er um die 12 cm verlängert. Die sonst an der Seite sitzende Batterie wurde entsorgt und eine wartungsfreie hinter den Öltank eingepasst. Die komplette Elektrik wurde ausgetauscht und ein neuer Kabelbaum angefertigt. Jetzt musste nur noch der Lackierer und der Air Brusher seine Arbeit nach den Angaben des Besitzers erledigen und ein ganz anderes Bike konnte wieder auf die Strasse entlassen werden. Das Ergebnis könnt ihr auf ein Paar Bildern hier sehen.

 

 
 

Zurück